Header 3

Sprechfunk-Kurse SRC 
(Shortrange Certificate) 

Der mobile Seefunkdienst ist ein Funkdienst, der zur Kommunikation in Seenotfällen, von Schiffen untereinander und Küstenfunkstellen sowie für den Funkverkehr an Bord dient. Vor einigen Jahren wurde der digitale Seefunk eingeführt und heute spielt sich der Funkverkehr über die digitale Verkehrsaufnahme mit DSC (Digital Selective Calling) ab.

Das beschränkt gültige Betriebszeugnis für die Sportschifffahrt berechtigt zum Betrieb einer UKW Seefunkstelle mit DSC und INMARSAT-C Anlagen. Zusätzlich lernen Sie den Gebrauch und Anwendung von NAVTEX, EPIRB und SART kennen.

Vor Kursbeginn erhalten Sie von uns die Kursunterlagen. Bis Kursbeginn machen Sie sich selbständig mit dem Basisstoff vertraut (bei Kursbeginn erfolgt eine kurze Repetition). Der praktische Kursunterricht dauert zwei Tage (inklusive halbtägiger Workshop). 

 

Kursdaten 2021 / 2022

 
SRC-Funkkurse in Luzern:

Sa 13. und So 14. November 2021, von 09.30 – 16.30 Uhr

Sa 08. und So 09. Januar 2022, von 09.30 – 16.30 Uhr

 

SRC-Funkkurs Abendkurs in Zug:  

5 Abende, jeden Dienstag ab 4. Januar bis Mittwoch 2. Februar 2022
Kurszeit: 19.00 – 21.30 Uhr

 

SRC-Funkkurs in Basel:  Die Daten sind noch in Planung

 
Kosten:

SRC-Funkkurs: CHF 620, zuzüglich Kursmaterial CHF 155 (Kursordner und VHF-Lernsoftware)

Prüfungsgebühr SRC:  CHF 300

Alle Prüfungen,  SRC und LRC werden vom BAKOM in Biel abgenommen. Die Prüfungsgebühr SRC und LRC beträgt CHF 300. Der Kurs findet ab einer Mindest-Teilnehmerzahl von 4 Personen statt. Privatkurse und Refresher sind auf Anfrage jederzeit möglich.

Verlangen Sie unsere ausführliche Gratis-Dokumentation «Seefunk heute»!

KONTAKTFORMULAR